Das Weiterbildungsangebot der Kölner Schule für Kunsttherapie

Die Kölner Schule ist ein privates Weiterbildungsinstitut zum/zur KunsttherapeutIn. Der Fachtherapeut Kunsttherapie und Psychotrauma ist Bestandteil der Weiterbildung. Für die Verwendung von Kunsttherapie in der Beratung wird der Erwerb des Counselors angeboten, in Kooperation mit dem BVPPT.

Die Weiterbildung erfolgt auf der Basis der Selbsterfahrung, wobei zu Beginn der Weiterbildung die Selbsterfahrung im Sinne der Biografiearbeit und später im Sinne des Erwerbs einer therapeutischen Haltung im Vordergrund steht.

Der/die FachtherapeutIn 'Kunsttherapie und Psychotrauma' wird auch für externe Teilnehmer angeboten. Die Bedingungen und Zugangsvoraussetzungen ersehen Sie unter der Rubrik 'Fachtherapeut'.

Ein Kooperationsvertrag zum BVPPT macht es möglich, dass Absolventen/innen der Kölner Schule den 'Counselor' zu erleichterten Bedingungen erwerben können. Dies ist für alle interessant, die die Kunsttherapie in beratenden und supervisorischen Kontexten nutzen möchten. Der Titel des 'Counselor' ist zertifiziert durch den BVPPT, der darüber hinaus viele Möglichkeiten der kollegialen Vernetzung bietet. Die Bedingungen und Zugangsvoraussetzungen ersehen Sie unter der Rubrik 'Counselor'

Die Kölner Schule ist Mitglied in folgenden Verbänden: DGKT (Deutsche Gesellschaft für Kunsttherapie), BVPPT (Berufsverband für Beratung, Pädagogik & Psychotherapie), BKT (Berufsverband Künstlerische Therapien).


Sekretariat:
Kölner Schule für Kunsttherapie e.V.
Logo Koelnerc/o Claus Richter
Friedrich Karl Straße 129, 50735 Köln

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

T 0221 - 37 36 89

Leitung: Dipl.-Psych. Hiltrud Zierl

 

schanko